Romantische Landschaft mit Menschenopfer

Romantische Landschaft mit Menschenopfer
Weißt Du wieviel Wolken gehen weithin über alle Welt...
Loading...

Montag, 9. August 2010

“Was fällt, das soll man treten.”

Es ist an der Zeit endlich einmal eine realitätsangemessene intelligente Überlegung anzustellen darüber, warum man sich als Gebildeter oder als Gelehrter eigentlich dazu verpflichtet fühlen sollte, ständig oder auch nur gelegentlich für die Schwachen und Benachteiligten, die Verlierer und die Ausgebeuteten, die Vergewaltigten und Geschändeten einsetzen sollte, also alle die, die nun einmal dazu verurteilt sind dazu, die Gesamtmenge der Opfer des eigentlich bei Licht besehen doch immer herrschenden Rechts des Stärkeren zu sein, zu jedem Zeitpunkt der Geschichte, wie sich leicht nachprüfen lässt.

in progress…

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen