Romantische Landschaft mit Menschenopfer

Romantische Landschaft mit Menschenopfer
Weißt Du wieviel Wolken gehen weithin über alle Welt...
Loading...

Freitag, 20. August 2010

Neueste tiefe Enttäuschungen und Frustrationen

Fragmente eines unsystematischen Katalogs bedauerlicher Fehlentwicklungen, mit denen kein ‘vernünftiger Mensch’ einverstanden sein könnte (wenn es ihn/sie gäbe).Mankind Wie, die Meere sind noch gar nicht vollständig leergefischt?

Was, sind die Ozeane noch nicht frei von Leben?

Was? haben die Fangquoten der Wale und die Schleppnetze des industriellen Fischfangs noch immer nicht zur Austorrung der Wale und Delphine geführt, und es gibt sogar noch Fische, und sogar in Flüssen?

EatIt

Wie, es gibt doch noch Regenwälder am Amazonas, es gibt sogar den Amazonas noch? Der Amazonas ist noch kein WADI?

Was, Serengeti ist noch nicht gestorben? Was, es gibt doch noch Nashörner, Tiger und Elefanten in Afrika, sogar indischeiIn Indien, und alles sogar in ‘freier Wildbahn’?

Wie, es gibt noch Großsäuger in freier Wildbahn ohne Funkhalsband mit GPS und ohne eine Leibwache von wenigstens fünf Mann militärisch ausgebildeter Leibwache mit Kriegswaffen?

Was, ist das Spendenaufkommen bei landesweiten ‘Naturkatastrophen’ in asiatischen oder südamerikanischen oder afrikanischen Ländern immer im zweistelligen oder gar dreistelligen Millionenbereich anzusiedeln?

Flood

Ist es möglich: Auf dem Kilimandscharo liegt doch noch Schnee und seine Gletscher sind gar nicht völlig abgeschmolzen?

Sind auf dem Mount Everest im vergangenen Jahr tatsächlich kaum mehr als zehn Menschen zu Tode gekommen?

Was, in den Alpen schneit es noch immer oft im Winter?

Wie, AIDS hat seine Verbreitungsgeschwindigkeit erheblich verlangsamt? Und die Zahl der minütlichen Neuansteckungen ist  gesunken?

Es soll sogar noch lebende Korallenriffe geben!

NatureOrMan

Ist es wirklich wahr, dass die letzten großflächigen Überflutungen in aisatischen Ländern nicht mehr als 1500 Todesopfer, vier Millionen Obdachlose und kaum mehr als 17,5 Millionen Menschen ohne Nahrung und angemessene Wasserversorgung hinterlassen hat?

Sagen Sie nur, daß die jünsten Feuersbrünste und Waldbrände kaum mehr als 10000 Familien betreffen, und nur vier Wochen dauerten.

Wildfire

Hat der letzte große Tsunami wirklich nur ca. 250000 Menschen das Leben gekostet?

Sind die Wüsten der Welt wirklich nur um 250000 Quadratkilometer gewachsen im vergangenen Jahr?

Gibt es doch noch Eis am Nordpol? Und sogar Eisbären?

Arctis

Ist der CO2-Ausstoß auf der Welt seit der Einführung des CO2-Handels wirklich nur um 40% gestiegen?

Monsoon

Was, ist es am Ende gar nicht sicher, dass die Erde alsbald von einem im Dunkel der Tiefe des erdnahen Raums ‘unseres’ Sonnensystems hinterhältig lauernden Planetoidentrümmerstück auf hunderttausende von Jahren verwüstet werden wird?

Comet

Wie, die jüngsten Selbstmordattentate haben kaum mehr als fünfzig (einheimische) Personen getötet – einschliesslich des Attentäters!? Das wären ja weniger als fünfzig Menschen!

Ist es möglich, dass der letzte Stammeskrieg in Afrika nur zwei Millionen Menschenleben ‘gefordert’ hat? Und? Hat er sie auch bekommen?

Was, die letzte ‘Finanzkrise’ hat kaum mehr als 2 (US)-Trillionen US-Dollar verschwinden lassen?

Haben die Stromkonzerne ihre Preise wirklich erst zum fünften Mal nur um 10% angehoben?

Ist das erträglich, dass es noch Kinder über sechs Jahren geben soll, die ihre Eltern nicht für absolute Nullen und als räudige Köter verachten, die mit ihren (zwanzigjährigen) Superstars nicht mithalten können?

DesperationOr Greed

Es soll noch Erwachsene geben im arbeitsfähigen Alter, die ‘Rentner’ nicht für ausgebrannte Wracks halten.  Das bedeutet doch aber: Es soll auch noch Erwachsene im arbeitsfähigen Alter geben, die nicht glauben, alsbald ausgebrannte Wracks zu sein, in dem Augenblick, in dem sie vom ‘Mittelstand’ zum ‘Rentner’ werden.

Wie, es fahren gar nicht alle Vorstandsmitglieder der ‘Partei der Kleinen Leute’ (des Mittelstands. So nennen sich die Sklaven heute.) schon einen Luxussportwagen, und kaum einer eine Luxuslimousine?

Was, werden Journalisten immer in einer unfassbaren Methode der Geldverschwendung an universitären Institutionen ausgebildet?

Ist es möglich, dass nicht alle ‘Fernsehwetterfrösche’ unschuldige Vergewaltiger sind? Oder gar alle nicht?

Wie? Ist es denn möglich, dass die soziologische Definition der Familie immer noch einen größeren Definitionsumfang hat als den einer kinderlosen Mutter oder eines kinderlosen Vaters? Oder eines elternlosen, sich allein erziehenden homosexuellen oder lesbischen Kindes?

Was? Ist der Standard der Paarbildung vorbildlicher Eltern noch immer nicht das durch anderweitige Liaison mit seinen Lebensuntermengenabschnittspartners  mit HIV infizierte homosexulle oder lesbische Paar mit Trauschein?

RoyalPair

Wie, als vorbildliches Paradigma der  Elternschaft (der alleinerziehenden Mutter) hat sich noch immer nicht die Invitro-Fertilisation oder die Adoption von Kleinkindern aus ‘Entwicklungsländern’ als  Standard der hochindustrialisierten Länder durchsetzen können?

Es soll noch Heranwachsende geben, die Prostutution und Zuhälterei für asoziale, perverse oder kriminelle Verirrungen halten, und nicht für ‘in die Geselllschaft integrierte’ Berufe, die hohe Steuereinnahmen einbringen, und die Fortbildung zum Fachpersonal für Altenpflege vorbereiten – wegen der ‘Lebenserfahrung’ und der ‘hohen Ekeltoleranz’.

Was, die Soziologie hält in manchen abgelegenen Gebieten immer noch an der Definitoon der Familie durch eine Umfangsdefinition fest, deren Minimum weit oberhalb der Wirklichkeit der ‘modernen Kleinfamilie’ durch zwei gegengeschlechtliche Erwachsene und mindestens ein aus ihrer geschlechtlichen Verbindung und aus ihrem gemeinsamen bewußten Willen hervorgegangenes gemeinsames Kind definiert wird, das von ihnen mithin genetisch abstammt, vom Vater mit der Mutter gezeugt und von der Mutter geboren wurde?

mary1

Wie, es gibt noch immer lizensierte Therapeuten und ‘Psyschologen’, die die Folgen der systematischen Zerstörung aller menschlichen Beziehungen und der Familien noch immer für eine den Opfern der Zerstörung bewußt zu machende Tragödie halten, für die sie angesichts der aberwitzigen Übermacht der destruktiven Kräfte, die auf die einwirken, kaum als ‘Personen’ oder sogar ‘Persönlichkeiten’ verantwortlich zu machen seien - einfach weil es diese oberhalb des bloßen punktförmigen Augenblicksbewußtseins nur als forensiche Fiktion ohne materielle Realität als derjenigen, die der Organismus des Gattungsexemplars der Biomasse des Homo sapiens ist noch gibt, zu Kontrollzwecken, so daß es auch ‘Verantwortlichkeit’ gar nicht mehr gibt, denn sie setzt Entscheidungsfähigkeit nicht nur, sondern auch Entscheidungsspielraum als Wirklichkeit oberhalb der Produktwerbungsphantasien voraus, die das längst unter dem Einduck der organisierten Gewalten Verdampfte nicht nur phantastisch ‘kompensiert’ durch ein ‘Illusionsangebot’, das mit einer ‘Idee’ des käuflichen Erwerbs eines Artefakts  suggestiv verkoppelt wird - und diese Ideologie aktiv verbreiten dürfen wie Popsternchen aus dem Lumpenproletariat ihre HIV-Infektionen durch ‘ungeschützten’ Sex?

Harvest

Was, ist die Standardmethode der menschlichen Fortpflanzung noch immer nicht der per Vorschrift angeordnete geschützte Sex?

Wie, ziehen sich der Zusammenbruch der globalen Wirtschaft, das ‘Ende des Ölzeitalters’ und die Desertifikation des Planeten sowie die durch den Klimawandel bedingte Überflutung aller Küstenregionen durch den Anstieg des Meeresspiegels insgesamt noch über mehr als ein Jahrhundert hin?

Gligamesh

Was, die westliche Welt will nicht mehr als fünf Kriege auf einmal führen in der Welt? Nur einen (im Durchschnitt) auf jedem Kontinent, davon keinen auf dem je ‘eigenen’?

Was? Ist die Standardmethode der Aufrechterhaltung des ‘Bevölkerungsgleichgewichts’ noch immer nicht der betriebswirtschaftlich organisierte grenzüberschreitende Menschenhandel bzw. der Populationsimport und –export, der sich am Güterverkehr der internationalen Corporationen orientiert?

Sind wir wirklich alle noch so rückwärts gewandt und reformfeindlich, dass wir die Methoden des modernen Managements für unakzeptabel halten für die Zwecke der Populationsbewirtschaftung bzw. der systematischen plantagenmäßigen, auf der Höhe der verfügbaren Produktionsmethoden und der globalen Distributionsmöglickeiten ‘state of the art’ implementierten Bewirtschaftung der Ware Arbeitskraft, oder, richtiger, der Biomasse Homo sapiens?

 

Slaves

Das ist ja grauenvoll. Ich kann es nicht fassen!

 

BlueGalaxy

Seems As If The Whole Galaxy’s Got The Blues.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen